Fußball
Tennis
Kegeln

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Website der Tennisabteilung 

des BFC Alemannia 1890 e.V

Dringend und zur ausnahmslosen Beachtung gilt ab Samstag den 24. April 2021 in Abhängigkeit der Sieben-Tage-Inzidenz der Robert Koch Institutes das 

Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG), § 28b Bundesweit einheitliche Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) bei besonderem Infektionsgeschehen, Verordnungsermächtigung 

zum Gesetzestext . . . . . .
zum aktuellen Sieben Tage Inzidenzwert des RKI Ampel Berlin . . . . .
Zusätzlich gelten ab sofort im Bezirk Reinickendorf folgende erweiterten Vorgaben:
Diese Notbremse gilt, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an drei Tagen hintereinander über 100 liegt. Gemeint ist die Inzidenz von Berlin, nicht die von Reinickendorf.
Zurückgenommen werden die Regelungen der Notbremse, wenn der Inzidenzwert von 100 an fünf Tagen hintereinander unterschritten wird.
Aufgrund der Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes haben die Berliner Sportämter und die Senatsverwaltung für Inneres und Sport gemeinsam mit dem LSB und dem Berliner Fußballverband sich heute über folgende Informationen abgestimmt:
Individualsport
Dieser ist nur alleine, zu zweit mit Einhaltung des 1,5 Meter Abstands oder mit Haushaltsangehörigen erlaubt.
Mannschaftssport
Mannschaftssport ist in Hallen und auf Sportplätzen nur für Bundes- und Landeskadertraining unter Einhaltung der bestehenden Hygienekonzepte zulässig.
Die Ausübung von ärztlich verordnetem Gesundheits- und Rehasport scheint nach der neuen Regelung nicht länger erlaubt zu sein!
Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport hat uns heute zugesagt, diesbezüglich umgehend eine Klärung herbeizuführen.
Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahrs, das bedeutet bis einschließlich 13 Jahren (!) dürfen im Freien in Gruppen von maximal 5 Kindern ohne Kontakt trainieren unter Anleitung einer betreuenden Person.
Laut Infektionsschutzgesetz muss für die betreuende Person (Trainer/Trainerin) ein höchstens 24 Stunden alter anerkannter und bescheinigter negativer Coronatest vorliegen (ein einfacher Selbsttest ist nicht ausreichend).
Der Test muss auf Verlangen vor Ort vorgezeigt werden, z.B. gegenüber den Beschäftigten des Ordnungsamts oder der Polizei. Mit diesem Test ist auch die Betreuung von bis zu vier 5er-Gruppen möglich.
Für die öffentlichen Sportplätze bedeutet dies, dass pro Halbfeld das kontaktlose Training von bis zu 4 Gruppen mit je 5 Kindern erlaubt ist.
Die Kindergruppen selbst dürfen sich aber nicht vermischen!
Die Eltern und andere Zuschauende sollen die Sportanlage während der Nutzungszeiten verlassen.
Die Sporthallen bleiben für den Vereinssport nach wie vor gesperrt (mit Ausnahme von Kadertraining).
Die Umkleidekabinen und Duschen bleiben geschlossen.
Die gesetzlich verordnete sogenannte Notbremse wird erst zurück genommen, wenn an 5 Tagen in Folge der Inzidenzwert unter 100 liegt. Dann gelten wieder die Berliner Regelungen! 

Der Senat von Berlin hat am 30. April 2021 die “Fünfte Verordnung zur Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmen-verordnung” beschlossen.

Wesentliche Änderung sind für den Sport das Alter für Kinder und Jugendlichen beim Training von 12 Jahren auf 14 Jahren anzugleichen!

Diese tritt am 01. Mai 2021 in Kraft! 

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

Hier die aktuellen Hinweise des TVB zum eingeschränkten Tennissport in Berlin, mehr lesen…..

Die Corona bedingten Einschränkungen im Sportbetrieb werden bis voraussichtlich mindestens zum 16. Mai andauern.

Wir sind eine familienfreundliche Tennisgemeinschaft, welche jedem eine sportliche Heimat bietet. Bei uns spielen sowohl die Jugend als auch die Erwachsenen unterschiedlicher Altersklassen, bis zu den Senioren. Tennis ist für uns Breitensport über alle Generationen, gerne auch miteinander. Die Tennisabteilung stellt jedes Jahr Mannschaften für den Spielbetrieb im TVBB. Wer Interesse hat und motiviert ist kann auch gerne leistungsbezogenes Training unter Anleitung unseres Trainerteams bekommen. Kommt einfach vorbei und sprecht uns an!
Unsere 8 Tennisplätze mit roter Asche befinden sich auf dem Grundstück “Ollenhauerstraße 64e” in Berlin-Reinickendorf im schönen „Kienhorstpark“ gelegen, mit Vereinslokal.
Im Winter steht den Tennisspielern eine Traglufthalle mit zwei Plätzen und roter Asche zur Verfügung.
 

SCHNUPPERTENNIS

Gerne können sich Interessierte bei uns melden, und einen Termin für ein “SCHNUPPERTENNIS” vereinbaren.
Hier die Kontaktdaten zur Terminabstimmung, wir freuen uns:
Telefon:
Mobil:
Mail:
Geschäftsstelle Tennis
1. Vorsitzende Tennis