Letzter Spieltag der 1.Herren

Der letzte Spieltag der 1.Herren stand im Zeichen des Abschieds vom Schiedsrichter Stefan Bohm. Er pfiff sein letztes Spiel als Berliner Schiedsrichter, da er mit seiner Familie nach Bayern zieht und dort dann die Geschicke auf dem Fußballplatz leiten wird.

Das letzte mal geht es für Ihn und seine Assistenten auf einen Berliner Fussballplatz

Sportlich gesehen ging es bei diesem Spiel, gegen  BW Mahlsdorf Waldesruh II,  um nicht mehr viel. Trotz allem wollte sich unsere 1.Herrenmannschaft mit einem gutem Spiel und 3 Punkten in die Sommerpause verabschieden.

Angetrieben durch die vielen Zuschauer, die sich die Gratis Verpflegung vom Grill nicht entgehen lassen wollten, viel schnell das 1:0 durch Maik Bilatsch. Die Führung hielt leider nicht sehr lange stand. Zur Pause stand es 1:2 für den Gegner. Hochmotiviert kam unser Team aus der Kabine, doch das Tor wollte nicht fallen. Am Ende fiel sogar noch das Tor zum 1:3.

Die Schiedsrichterleistung von „Steppo“ war gewohnt souverän, und die von ihm angesetzten Trinkpausen bei ca. 35 Grad auf dem Platz dringend nötig.

Trotz der Niederlage am letzten Spieltag ließ unser Team nach dem Spiel die Saison bei guter Atmosphäre und gegrilltem entspannt ausklingen. Für das nächste Jahr ist aber ganz klar der Aufstieg anvisiert und dann wird sich nicht mehr mit dem 6ten Platz, wie dieses Jahr, zufrieden gegeben.